Youtube  

Beispiel Shop

Skip to Main Content »

Willkommen! Anmelden Mein Konto

Warenkorb

0 Artikel

Lieferung & Service

You're currently on:

Senioren fahren ab auf's Pferd oder 60 + 1PS, vol. 1 - 3

Mehr Ansichten

Senioren fahren ab auf's Pferd oder 60 + 1PS, vol. 1 - 3

Unter der leitenden Fragestellung „Was machen Pferdeleute noch mit Pferden im Alter von 60 Jahren aufwärts?“ holt der Filmemacher Wolfgang Schräder, selbst gerade an dieser Schwelle zum Senior, ältere Menschen wie du und ich vor seine Kamera.

29,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: auf Lager

Add Items to Cart

Medium: DVD
118 Min.
Artikelnummer: 160426

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

left right

Artikelbeschreibung

1. Anneke (65) + Therese (70) wollen reiten lernen, 16 Min. + 10 Min.
2. Monika (64) + Detlef (68) reiten Tinker, 11 Min.

3. Walter (67) + Gertrud (70) fahren mit Tarpanen, 14 Min.

4. Ernst (75) - ein halbes Leben auf Fjordpferden, 17 Min.
5. Brigid (64) - Sehnsuchtsort Natur, 19 Min.
6. Heinrich (67), Hilde, Takis und das "Tandem", 20 Min.


Weit weg vom Medienrummel geschehen millionenfach die Dinge, die für Menschen ihr Leben ausmachen. Hier liegt ein No-Budget-Film vor, der im Gegensatz zu manchem High-Budget-Film jenseits von Kommerz und Konsum konsequent den Menschen im Blick hat.

Unter der leitenden Fragestellung „Was machen Pferdeleute noch mit Pferden im Alter von 60 Jahren aufwärts?“ holt der Filmemacher Wolfgang Schräder, selbst gerade an dieser Schwelle zum Senior, ältere Menschen wie du und ich vor seine Kamera. Er untersucht die Beziehung dieser Menschen zu ihren Pferden: Welche Motive liegen dieser Beziehung zugrunde, welche Einstellung steckt dahinter, gibt es noch Ziele?

Also: Wie kommt es bei dem individuellen Menschen dazu, dass die Beziehung zum Pferd noch; oder gerade, im Seniorenalter gelebt wird, und wie gestaltet sich konkret der Umgang mit dem Pferd? So unterschiedlich wie die Menschen sind, die er porträtiert, so unterschiedlich sind die daraus entstandenen Porträts: Teils überwiegt der nüchterne Bericht, teils kommen frühe Erinnerungen ins Spiel, oft geht es um emotional hoch bedeutsame Begebenheiten. Gesundheitliche, soziale, biographische Themen spielen gemäß den unterschiedlichen Erfahrungen unterschiedlich wichtige Rollen.

Wolfgang Schräder lässt sich ganz auf die befragten Seniorinnen und Senioren ein und zeichnet jeweils ihre persönliche Pferdebiographie auf. Eins ist allen Porträts gemeinsam: Sie lassen den Menschen unvoreingenommen zur Sprache kommen und fangen Begeisterung für den Umgang mit dem Pferd ein. Die moderne Neurowissenschaft lehrt, dass der Mensch dank seinem Gehirn auch noch im Alter lebendig bleibt, wenn Ereignissen von emotionaler Bedeutung Raum gelassen wird. Insofern stellen diese Filme auch kleine Lehrstücke über gelingendes Altern dar.

Gisela Echterhoff

Zusatzinformationen

Gewicht:0.5
 

Warenkorb

0 Artikel

Lieferung & Service

Reinschauen