Youtube  

Beispiel Shop

Skip to Main Content »

Willkommen! Anmelden Mein Konto

Warenkorb

0 Artikel

Lieferung & Service

You're currently on:

Partnerschaftlich miteinander umgehen

Partnerschaftlich miteinander umgehen

Dieses Buch richtet sich an Lehrer, Reit- und Voltigierausbilder, Eltern und alle Fachleute in Pädagogik und Therapie. Erläutert wird die "Sachorientierte Partnerschaft" als Erziehungs- und Kommunikationsstil in Theorie und Praxis. Die Nutzung des Pferdes als "Medium" ist dabei von großer Bedeutung.

19,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: auf Lager

Add Items to Cart

Medium: Buch
320 Seiten mit Fotos und Abbildungen 168 x 240 mm
Sprache: Deutsch
Artikelnummer: 133370
Lieferzeit: 2-3 Tage

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

left right

Artikelbeschreibung

Erfahrungen und Anregungen für Lehrer, Eltern, Reiter, Voltigierer, Fachleute in Pädagogik und Therapie


Dieses Buch richtet sich an Lehrer, Reit- und Voltigierausbilder, Eltern und alle Fachleute in Pädagogik und Therapie. Erläutert wird die "Sachorientierte Partnerschaft" als Erziehungs- und Kommunikationsstil in Theorie und Praxis. Die Nutzung des Pferdes als "Medium" ist dabei von großer Bedeutung.


Der erste Teil dieser Neuauflage richtet sich an Menschen, die nach einer von Sachlichkeit durchwirkten und partnerschaftlich fairen Kommunikation in der Menschenführung suchen. Dabei ist es völlig gleich, in welchem Alter oder auf welchem Bildungsniveau der zu Führende sich befindet.


Der zweite Teil vermittelt konkrete Einblicke in die Methodik einer sachorientierten Partnerschaft im Umgang mit der Klientel beim Voltigieren und Reiten. Neu sind viele interessante Aspekte beim Reiten (nicht nur beim heilpädagogischen Reiten) und die Umsetzung einer Partnerschaft im Umgang mit dem Pferd auch während seiner Ausbildung.

Antonius Kröger, geb. 1932; Sonderschulrektor i.R. der Schule für Erziehungshilfe (17 Jahre); Voltigierwart; seit 1964 Voltigieren als Erziehungshilfe an Sonderschulen mit Genehmigung der unteren und oberen Schulaufsicht; seit 1971 bemüht um die Integration der pädagogischen Komponente des Therapeutischen Voltigierens/ Reitens in das Konzept des Kuratoriums für Therapeutisches Reiten in der damaligen BRD. 1981 wurde das Bemühen auf dem Internationalen Kongreß für ThR in Hamburg mit der Anerkennung des HPV/R als dritten offiziellen Bereich des ThR zum Abschluss gebracht; Gründung des Arbeitskreises "Heilpädagogisches Voltigieren/Reiten" 1977 im Auftrag des DKThR, Leitung bis 1991, seitdem aktives Mitglied.


Zusatzinformationen

Gewicht:0.6
 

Warenkorb

0 Artikel

Lieferung & Service