www.no-fei.com Wir wenden uns heute an Sie mit der dringenden Bitte, eine Online-Petition zu unterstützen.

Sie haben es vielleicht schon gehört, dass die FEI in der vergangenen Woche eine so genannte "Progressive Liste" verabschiedet hat. Damit wird es - verkürzt gesagt -- Reitern möglich ihr Pferd mit Entzündungshemmern und Schmerzmitteln zu behandeln, damit sie an Turnieren teilnehmen können. Diese Regel soll ab 1.1.2010 in Kraft treten. Die europäischen Verbände hatten sich zwar dagegen ausgesprochen haben - auch die FN - dennoch unterlagen sie in der Abstimmung. Diese Regel verstößt zu allem Überfluss auch noch gegen das Tierschutzgesetz.

Vom Dressur-Studien Verlag wurde eine Online-Petition gestartet, um der FN und allen anderen europäischen Verbänden, die sich auch dagegen aussprechen, etwas virtuellen Rückenwind zu verschaffen. Das finden wir gut und möchten Sie bitten diese Petition ebenfalls zu unterstützen. Verbreiten auch Sie diese Petition, damit das Reglement nicht in Kraft treten kann.

Die Petition wurde in den Sprachen deutsch, englisch, französisch und spanisch online gestellt. Bitte unterstützen Sie diese Petition mit Ihrer virtuellen Unterschrift - damit die Europäischen Reiterverbände noch einige weitere Argumente in der Hand haben! Wir freuen uns auch, wen Sie die Petition möglichst weit verbreiten.

Sie finden die Petition auf der Seite www.no-fei.com

Dort finden Sie auch weitere Informationen zum Sachverhalt, mit einer ganzen Reihe von weiterführenden Links.