Die neue DVD-Reihe Dressur im Detail von Dr. Reiner Klimke (rechts im Bild). Er war der erfolgreichste Dressurreiter der Welt. Seine Pferde bildete er nach den überlieferten Lehren der klassischen Reitkunst aus – ein Thema heute aktueller denn je! In der Lehrfilmreihe „Dressur im Detail 1-3“ widmet er sich detailliert den täglichen Problemen des Trainings auf dem Weg zur Klasse L. Gezeigt wird, wie die Lektionen in Vollendung geritten werden, aber auch welche Fehler auftreten können, sowie die dafür nötigen Lösungsansätze und Korrekturen. Eine Filmreihe, die aufgrund ihrer anschaulichen Art und den klaren, eindeutigen Erklärungen die Bezeichnung „Lehrfilm“ verdient.

Jeder Reiter, der sich und sein Pferd zur Klasse L entwickeln möchte, bekommt wertvolle Anregungen, Hilfestellung und eine gehörige Portion Motivation für eine pferdegerechte Ausbildung und für das tägliche Training. Im Zusammenhang mit dem Training wird auch immer auf die Wichtigkeit der Lösungs- und der Entspannungsphase eingegangen, denn „Lektionen sind stets nur Mittel zum Zweck, niemals Selbstzweck“. (Dr. R. Klimke)

Die Demonstration eines Pferdes, geritten mit viel zu tiefer Halseinstellung und den daraus klar sichtbaren Folgen, wie der Verlust des Vorwärtsdrangs, der Geschmeidigkeit und dem offensichtlich festen Rücken, macht jede weitere Diskussion über die sogenannte „Rollkur“ überflüssig und die anschließende Demonstration wie es richtig ist, spricht für sich.

„Alle drei Lehrfilme“ sind ein Genuss für jeden Reiter, dessen Ziel es ist, sein eigenes Pferd zu einem schwungvoll, frisch vorwärts gerittenen und – in der Lektion - ausdrucksstarken Pferd zu entwickeln.

„Teil 1“ : Die Arbeit des 4 bis 6 jährigen Pferdes auf Trense auf dem Weg zur Klasse L: die Lösungsphase, Trabarbeit in den Lektionen der Klasse L, ganze Paraden, Hinterhand- und Kurz-Kehrt-Wendung.

„Teil 2“: Die Arbeit des 4 bis 6 jährigen Pferdes auf Trense auf dem Weg zur Klasse L: Galopparbeit in den Lektionen der Klasse L, der Außengalopp in Verbindung mit dem einfachen Wechsel, das Rückwärtsrichten, Arbeit auf Trense in Zusammenfassung.

„Teil 3“: Die Arbeit des jungen Dressurpferdes in der Klasse L auf Kandare: die richtig verschnallte Kandare, Gewöhnung des Pferdes an die Kandarenzäumung, Arbeit auf Kandare.