Fritz Stahlecker nutzt mit seiner Hand-Sattel-Hand-Methode Lerneifer und Aufnahmefähigkeit junger Pferde, um schon im Alter von drei bis vier Jahren an der Hand Bewegungsabläufe bis hin zu den anspruchsvollsten Dressurlektionen zu üben. Pegasus hat sich mit ihm über seine Arbeit unterhalten.

Zum Artikel, Quelle: Pegasus Freizeit im Sattel, März 2007.pdf